Gemeinsam für Bürger-Engagement in Schleswig-Holstein

Gemeinsam für Bürger-Engagement in Deutschland

Ausgezeichnetes Engagement

Sparkassen und Landtag vergeben zum 14. Mal den Bürgerpreis für Schleswig-Holstein
 
Nach einem spannenden Wettbewerb wurden am 1. November im Güterbahnhof in Kiel die Bürgerpreise für Schleswig-Holstein 2017 für herausragendes ehrenamtliches Engagement verliehen.
 
Die 18-jährige Ann-Kathrein Gräning aus Stadum wurde in der Kategorie U 21 mit dem 3.000 Euro dotieren Preis ausgezeichnet. Ann-Kathrein ist ein wahres Multitalent, was ihr ehrenamtliches Engagement angeht. Überall dort, wo es etwas zu tun gibt, ist sie zur Stelle. Bereits seit fünf Jahren engagiert sie sich unter anderem im Kinder- und Jugendbreit Niebüll, im evangelischen Kinder- und Jugendbüro und als Schülersprecherin ihrer Schule.

In der Kategorie Alltagshelden ging der Preis an den Verein Herbstsonne e.V. aus Neumünstern, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Senioren, die von Altersarmut betroffen sind, zu betreuen und zu unterstützen. Sichtlich gerührt nahmen Birgit Kafvelström und Gerd Wollert den Preis auf der Bühne entgegen.

Den Preis für sein Lebenswerk erhielt Gerd Hausotto aus Kiel, der sich seit über 40 Jahren in und um Kiel ehrenamtlich engagiert. Er ist seit vielen Jahren 1. Vorsitzender des Vereins „Lebendiges Hassee“, hat zahlreiche Spendenaktionen durchgeführt und engagiert sich im Bereich Betriebssport.

 „Unser Land lebt von ehrenamtlichem Engagement – die drei ausgezeichneten Ehrenamtler stehen heute Abend stellvertretend für die vielen Menschen, die sich täglich einsetzen“, so Kirsten Eickhoff-Weber, Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtages, die die Auszeichnungen überreichte.

Dr. Christof Ipsen vom Sparkassen- und Giroverband ergänzte:  „Mit dem Bürgerpreis wollen wir unsere besondere Anerkennung der eindrucksvollen Arbeit der vielen ehrenamtlichen in Schleswig-Holstein ausdrücken und Ihnen ‚Danke‘ sagen.“
Bereits seit 2004 wird der Bürgerpreis für Schleswig-Holstein von den Sparkassen in Schleswig-Holstein und dem Landtag ausgeschrieben.  In diesem Jahr wurden knapp 50 Bewerbungen zu dem diesjährigen Schwerpunktthema „Vorausschauend engagiert: real, digital, kommunal“ eingereicht, aus denen eine Jury die Nominierten und Preisträger auswählte.

Die Nominierten durften sich über 500 Euro Preisgeld freuen. Außerdem erhielten alle Nominierten und Preisträger ein Filmportrait über ihr Engagement. Moderiert wurde die Verleihung von Jessica Schlage vom NDR, der seit vielen Jahren Medienpartner des Bürgerpreises ist.

Gemeinsam für Bürger-Engagement in Schleswig-Holstein

Gemeinsam für Bürger-Engagement in Deutschland