Deutschlandstipendium

"Die Studenten von heute sind die führenden Köpfe von morgen. Ihr Talent und ihre Fähigkeiten brauchen wir, um im internationalen Wettbewerb Arbeit und Wohlstand in unserem Land zu erhalten. Wenn wir also mit Hilfe von Stipendien Talente fördern und gleichzeitig unsere Chancen im Wettbewerb sichern, dann schaffen wir eine win-win Situation, wie ich sie mir nicht besser vorstellen kann", so Reinhard Boll, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein.
Die Sparkassen in Schleswig-Holstein fördern auch 2015 wieder vielseitig begabte und engagierte Studierende der CAU mit Stipendien, gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Mit dem Stipendienfonds werden Mittel zum Lebensunterhalt, zum Bücherkauf, an hochbegabte Schülerinnen und Schüler im Juniorstudium, deren Familien ein Studium nicht unterstützen können vergeben.
Studierende der Christian-Albrechts-Universität in allen Studienphasen konnten sich um Stipendien im Rahmen dieses Programms online vom 1. Mai 2015 bis 30. Juni 2015 bewerben. In einer Feierstunde nahmen die Stipendiatinnen und Stipendiaten Anna Siebert, Felix Eicke, Frederike Loch, Fabian Wolff und Thorben Jansen am 28.10.2015die Urkunden zu ihren Deutschlandstipendien persönlich entgegen.

 
Alle Informationen zum Deutschlandstipendium finden Sie in der Broschüre.
 
Weitere Informationen zum Deutschlandstipendium unter: www.deutschland-stipendium.de
 
Weitere Informationen zur Kampagne des Deutschlandstipendiums an der Christian-Albrechts-Universität zu Kielunter : www.uni-kiel.de/foerderer/stipendien/de-stip.shtml