Zukunftsschule SH

Die Initiative „Zukunftsschule.SH“ ist ein Auszeichnungsverfahren, um Schulen, die sich aktiv und vorbildlich in der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) engagieren, in besonderer Weise zu würdigen, zu beraten und zu unterstützen. Alle zwei Jahre können sich die Schulen als „Zukunftsschule.SH“ bewerben. Dabei werden drei Qualitätsstufen vergeben: 1. „Wir sind aktiv“ für Schulen, die mindestens zwei Aktionen zur nachhaltigen Entwicklung anbieten, 2. „Wir arbeiten im Netzwerk“ für Schulen, die sich für die Zusammenarbeit mit anderen Schulen und außerschulischen Partnern in diesem Themenfeld einsetzen und 3. „Wir setzen Impulse“ für Schulen, die herausragende Leistungen in der Bildung für nachhaltige Entwicklung nachweisen können und andere Schulen fortbilden.

Die ausgezeichneten Schulen erhalten eine Urkunde, Schilder oder Auszeichnungsplaketten und Geldbeträge. Mit dieser Auszeichnung sind die Schulen in das Netzwerk der Zukunftsschulen aufgenommen, haben Zugang zu Materialien und besonderen Veranstaltungen und erhalten spezielle Unterstützungsangebote.  Seit dem Start der Initiative ist die Anzahl der beteiligten Schulen aus allen Schularten stetig gestiegen - von fünf Schulen in 2005 auf mittlerweile knapp 300 Schulen. Schleswig-Holstein ist mit der Initiative „Zukunftsschule.SH“ auf einem guten Weg, das gesellschaftlich wichtige Thema „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ in den Schulen praxisnah zu verankern.

„Zukunftsschule.SH“ ist eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft des Landes Schleswig-Holstein und des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH).
Die schleswig-holsteinischen Sparkassen, die seit 2007 Partner der Zukunftsschulen sind, haben durch die Erstellung diverser Materialien und Anschaffungen wesentlich dazu beigetragen, dass die Zahlen der Zukunftsschulen in den letzten Jahren stetig gestiegen sind. Außerdem stellen sie den Nachhaltigkeitspreis zur Verfügung, der landesweit mit insgesamt 10.000 Euro dotiert ist. Die ausgezeichneten Schulen erhalten so je nach Zertifizierungsstufe einen Geldgutschein, von dem sie neue Unterrichtsmaterialien im Rahmen der Projektentwicklung anschaffen können.

Weitere Informationen unter: www.zukunftsschule.sh