Sportabzeichenwettbewerb

Im Zeichen der Inklusion

Im Zusammenhang mit der Olympia-Partnerschaft haben die Sparkassen bundesweit die Partnerschaft für das Deutsche Sportabzeichen übernommen, der höchsten Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsportes. Schwerpunkt des Engagements für das Deutsche Sportabzeichen bildet der bundesweite Sportabzeichenwettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe, bei dem Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro ausgelobt werden. Ebenfalls Bestandteil des Engagements ist die Sportabzeichen-Tour.
 
Um auch in Schleswig-Holstein auf die Partnerschaft für das Sportabzeichen aufmerksam zu machen, fördern die schleswig-holsteinischen Sparkassen seit vielen Jahren regional die Sportabzeichenwettbewerbe des Landesportverbandes. Es gibt die Wettbewerbe für Familien und Paare, Teams und im jährlichen Wechsel für Sportvereine und Schulen. Die Gewinner erhalten Geldpreise, die von den Sparkassen zweckgebunden zur Anschaffung von Sportgeräten und Material ausgelobt werden.

Weitere Informationen unter: www.deutsches-sportabzeichen.de und http://www.lsv-sh.de/index.php?id=141