Umweltminister Habeck präsentiert das diesjährige Programm des Aktionsmonat Naturerlebnis und die Sparkassen sind als langjährige Partner mit dabei

Am 20.04.2018 präsentierten Umweltminister Robert Habeck und die Veranstaltergemeinschaft bei strahlendem Sonnenschein das diesjährige Programm des Aktionsmonats Naturerlebnis. Mit dabei war auch Gyde Opitz, Leiterin des Bereichs Gesellschaftliches Engagement beim Sparkassen- und Giroverband.

Der Umweltminister packte im Eidertal in Flintbek selbst mit an und zimmerte gemeinsam mit Gyde Opitz und weiteren  Kooperationspartnern im Rahmen der Aktion „Lesbare Natur“ das Wort, um das sich im Mai alles dreht: Naturerlebnis.

„700 Veranstaltungen in einem Monat – das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen!“ sagte Habeck beeindruckt. „Wir machen so viel Naturschutz am Schreibtisch – das eigentliche Erleben der Natur bleibt dabei oft auf der Strecke. Es ist gut, dass im Aktionsmonat Natur so direkt und vielfältig erlebt werden kann. Da gibt es Veranstaltungen mit so poetischen Titeln wie „Königin der Nacht“ – es geht hier um Nachtigallen – bis zur „Spinne in Haus und Hof“ – auch wenn das vielleicht nicht das Lieblingstier von jedem ist“, sagt Habeck und lacht.

Langjähriger und wichtigster Förderer des Aktionsmonats Naturerlebnis sind die Sparkassen, die zahlreiche Projekte im Natur- und Umweltbereich ermöglichen. "Der Aktionsmonat Naturerlebnis trägt dazu bei, die Natur auf eine ganz besondere Art kennen- und schätzen zu lernen. Den Sparkassen in Schleswig-Holstein liegt der bewusste und nachhaltige Umgang mit der Umwelt und der Natur am Herzen, deswegen sind wir gerne und seit langem Partner des Aktionsmonats" erklärte Gyde Opitz vom Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein.

Die Erfolgsgeschichte des Projektes  beachtlich: Fast 200 überwiegend ehrenamtliche Exkursionsleitungen, Naturinitiativen und -verbände gestalten 700 attraktive Angebote in allen Landesteilen unserer charakteristischen Kulturlandschaft und erreichen inzwischen über 10.000 Menschen. Der Aktionsmonat kann auch in diesem Jahr wieder einen Veranstaltungsrekord aufweisen. Diese große, bunte Mischung von Ausflugszielen ist zugleich Potential für den Naturtourismus. Daher unterstützt erstmalig auch der Tourismusverband Schleswig-Holstein den Aktionsmonat Naturerlebnis.

Einen Vorgeschmack auf diese Vielzahl an Ausflügen gab Dr. Saskia Görgler, die Wissenswertes und Kurioses über die Birke erzählte – als Maibaum schließlich das Symbol des Frühlings! In diesem Sinne: Nichts wie raus und Schleswig-Holsteins einzigartige Natur entdecken im Aktionsmonat Naturerlebnis!

Bildnachweis: Stefan Polte, Noer