Sparkassen-Finanzgruppe verlängert Hauptsponsoring für das SHMF und gibt den Preisträger des Leonard Bernstein Award 2020 bekannt

22.01.2020

Im Rahmen eines Pressegesprächs wurde heute in Kiel der Preisträger des Leonard Bernstein Award bekanntgegeben. Außerdem unterzeichneten Vertreter der Sparkassen-Finanzgruppe den Vertrag über die Verlängerung des Hauptsponsorings für das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF).

Stathis Karapanos ist der diesjährige Preisträger des Leonard Bernstein Award (LBA), gestiftet von der Sparkassen-Finanzgruppe. Mit dem 23-jährigen Griechen wird erstmals ein Flötist ausgezeichnet.

SHMF-Intendant und LBA-Jurymitglied Dr. Christian Kuhnt: »Stathis Karapanos ist nicht nur ein technisch brillanter Flötist, sondern verfügt auch über die Gabe, Musik intuitiv zu erspüren und sie dem Publikum mit einer beeindruckenden Ausstrahlung und hohen Emotionalität zu vermitteln. Mit ihm zeichnen wir außerdem einen jungen Europäer aus, dessen musikalische Karriere in Griechenland begann und ihn über Bulgarien nach Deutschland und Frankreich führte. Wieder einmal zeigt sich, dass Musik keine Grenzen kennt und eine verbindende Kraft hat – ganz wie es der Namensgeber des Awards und Mitbegründer des SHMF, Leonard Bernstein, vorgelebt hat.«

Seit 2002 stiftet die Sparkassen-Finanzgruppe den mit 10.000 Euro dotierten Leonard Bernstein Award im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festival. Den international begehrten Nachwuchspreis erhielten unter anderem Lang Lang, Martin Grubinger, Anna Vinnitskaya, Cameron Carpenter, Krzysztof Urbański und zuletzt Emily D’Angelo. Die Sparkassen-Finanzgruppe fördert im Verbund der Sparkassen des Landes mit der LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG, der DekaBank, der Provinzial Nord Brandkasse AG, und dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband das SHMF und setzt mit der begehrten Auszeichnung ein deutliches Signal im Bereich der Talentförderung. Das Preisträgerkonzert findet am 14. August in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck statt.


Die Jury besteht aus Dr. Christian Kuhnt (Intendant Schleswig-Holstein Musik Festival), Christoph Eschenbach (Principal Conductor des Schleswig-Holstein Festival Orchestra und Chefdirigent des Konzerthausorchesters Berlin), Jamie Bernstein Thomas und Alexander Bernstein (beide Leonard Bernstein Society), Ute Fesquet (Deutsche Grammophon Gesellschaft), Martin Campbell-White (Askonas Holt Ltd., Consultant) sowie Reinhard Boll (Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein).

Beim Pressegespräch wurde auch der Hauptsponsoring-Vertrag der Sparkassen-Finanzgruppe für das SHMF um drei weitere Jahre verlängert. Die Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt das Festival als Hauptsponsor seit der Gründung 1986. Mit dem Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein, der Provinzial Nord Brandkasse AG und der LBS Bausparkasse sind drei bewährte Partner weiterhin im Sponsoring-Verbund vertreten. Neu dabei ist die DekaBank, die bereits das Bundesjugendorchester als Hauptförderer und auch den Wettbewerb »Jugend musiziert« unterstützt. Mit dem SHMF rundet sie ihre Förderung der Musik ab.

Der Sparkassen-Finanzgruppe liegt neben der grundlegenden Förderung des Festivals besonders der musikalische Nachwuchs am Herzen. Daher stiftet sie den Förderpreis für herausragende Musikerinnen und Musiker, der bei einem Musikfest auf dem Lande ausgelobt und verliehen wird und den Leonard Bernstein Award. Im Rahmen des durch den Sparkassen-Kulturfonds geförderten Konzertformats »Meisterschüler – Meister« werden auch 2020 wieder ausgezeichnete »Jugend musiziert«-Preisträger auf international bekannte Klassik-Stars treffen.

Stathis Karapanos – Biografie
Stathis Karapanos wurde 1996 in Athen als Sohn einer Balletttänzerin und eines Bankiers geboren. Im Alter von sechs Jahren war er Schüler am National Conservatory in Athen und erhielt seinen ersten Flötenunterricht. Mit 13 wurde er an der National School of Music von Sofia »NMU Lyubomir Pipkov« aufgenommen und begann sein Studium. Es folgten Meisterkurse und erste Auftritte als Solist mit professionellen Orchestern. 2012 nahm Karapanos sein Studium an der Hochschule für Musik Karlsruhe auf und schloss das Studium 2018 mit Auszeichnung ab. Seine Stelle als Soloflötist des Athens State Symphony Orchestra, die ihm 2017 angetragen wurde, gab Karapanos 2018 wieder auf, um sein Studium bei Philippe Bernold am Conservatoire de Paris fortzusetzen.

Preisträgerkonzert zur Verleihung des Leonard Bernstein Award
Stathis Karapanos Flöte
Schleswig-Holstein Festival Orchestra
Christoph Eschenbach Dirigent
Werke von Leonard Bernstein, Sergei Prokofieff und Mikis Theodorakis
14. August | Lübeck, Musik- und Kongresshalle


Weitere Zitate

Stathis Karapanos, LBA-Preisträger 2020: »Den Leonard-Bernstein-Award zu erhalten, ist eine unglaubliche Ehre. Die Auszeichnung bestätigt mich in dem Festhalten an meinem Kindheitstraum – ich wollte schon früh Musiker werden! Es ist großartig, nun in einer Reihe mit den vielen wunderbaren anderen Preisträgern stehen zu können.«

Reinhard Boll, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein und Jurymitglied: »Der Leonard Bernstein Award ist ein gutes Aushängeschild für unsere vielseitige Förderung des SHMF, denn an den Karrieren der jungen Preisträgerinnen und Preisträger zeigt sich eindrucksvoll die nachhaltige Wirkung dieser Auszeichnung. Zugleich schafft der Preis eine enge Verbundenheit der Musikerinnen und Musiker zum Festival und damit auch zu Schleswig-Holstein. Ich bin überzeugt, dass dies für Stathis Karapanos ebenso gilt, wie für seine Vorgängerinnen und Vorgänger und ihn der Leonard Bernstein Award auf seinem Weg bestärken und voranbringen wird. Dass wir auch in den kommenden drei Jahren unsere Partnerschaft mit dem SHMF fortsetzen, erfüllt mich mit Freude und Zufriedenheit. Neben der Vielfalt des Programms zeichnet die Begeisterung des Publikums das SHMF als eines der größten Festivals Europas in besonderer Weise aus. Diese Begeisterung teilen wir. So sind die Sparkassen nicht nur für weitere drei Jahre einer der Hauptsponsoren des SHMF – sondern auch treue Fans.«

Dr. Markus Hofmann, Vorstandsmitglied der Provinzial NordWest und der Provinzial Nord Brandkasse AG: »Als öffentlicher Versicherer haben wir eine langjährige Tradition als Förderer kultureller Ereignisse in der Region, in der wir für unsere Kunden arbeiten. Dem Schleswig-Holstein Musik Festival sind wir zusammen mit der Sparkassen Finanzgruppe als Förderer bereits seit 1994 verbunden. Das SHMF ist ein einzigartiges kulturelles Großereignis im Norden, das sich in den letzten Jahren sehr erfolgreich weiterentwickelt hat. Daher setzen wir unser Engagement aus voller Überzeugung nicht nur fort, sondern weiten es auch noch aus und freuen uns auf einen spannenden Musiksommer 2020 mit etablierten Stars aber auch Nachwuchstalenten wie dem Preisträger des Leonard Bernstein Awards.«

Jens Grelle, Vorstandsvorsitzender der LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG: »Man sagt uns Norddeutschen ja gern eine besondere Gradlinigkeit nach. Das ist zwar nicht wissenschaftlich belegt, aber eines kann man doch mit Fug und Recht feststellen: In erster Linie bedeutet es, dass wir zu unserem einmal gegebenen Wort stehen. Und genauso halten wir es seit fast 25 Jahren im Verbund der Sparkassen-Finanzgruppe mit dem Schleswig-Holstein Musik Festival. Unser Miteinander war und ist von Vertrauen geprägt und von der Freude, Schleswig-Holstein und Hamburg auch musikalisch in den Fokus zu rücken. Den Gästen aus aller Welt bieten sich im alljährlichen Festivalsommer eindrucksvolle und berührende musikalische Highlights. Umso mehr freuen wir uns, dass wir auch in den kommenden drei Jahren an der Seite des Festivals stehen. Wir wünschen dem SHMF weiterhin großen Erfolg und den Besuchern Festivalerlebnisse mit großen Stimmen und Stimmungen.«

Dr. Matthias Danne, Vorstandsmitglied der DekaBank: »Das Schleswig-Holstein Musik Festival ist eines der größten und renommiertesten Musikfestivals in Europa. Wir freuen uns, als Partner der Sparkassen-Finanzgruppe unseren Beitrag zur Förderung dieser musikalischen Ausnahmeveranstaltung leisten zu dürfen. Klassische Musik ist ein wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Engagements. Die DekaBank ist seit 2018 Förderpartner des Bundesjugendorchesters und unterstützt das seit über 50 Jahren bestehende Engagement der Sparkassen-Finanzgruppe für den Wettbewerb ›Jugend musiziert‹. Die Chance, Mitglied des Förderkonsortiums des Schleswig-Holstein Musik Festivals zu werden, haben wir gern ergriffen, um unser musikalisches Förderengagement zu komplettieren.«

Dr. Heike Kramer, Direktorin und Leiterin der Abteilung Gesellschaftliches Engagement und Veranstaltungsmanagement des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes: »Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband ist dem Schleswig-Holstein Musik Festival mit seinem Sparkassen-Kulturfonds seit langem eng verbunden. Im Verlauf dieser Kooperation wurde im Jahr 2009 die Konzertreihe ›Meisterschüler – Meister‹ aus der Taufe gehoben, die seitdem sehr erfolgreich im Rahmen des Festivals umgesetzt wird. Bei diesem Konzertformat treten große Stars der klassischen Musik gemeinsam mit jungen Talenten auf eine Bühne. Die Konzertreihe knüpft an das langjährige und umfangreiche Engagement der Sparkassen-Finanzgruppe für den Nachwuchswettbewerb ›Jugend musiziert‹ an. Viele der auftretenden ›Meisterschüler‹ wie auch die ›Meister‹ haben ihre Karrieren hier begonnen.«

Jeanette van Beek, Geschäftsführerin der Sponsorengesellschaft des Schleswig-Holstein Musik Festival mbH: »Mit der Sparkassen Finanzgruppe haben wir einen treuen Partner und eine so zuverlässige Zusammenarbeit, wie es sich jedes Festival von seinen Förderern nur wünschen kann: Die Vertragsverlängerung über weitere drei Jahre gibt uns große Planungssicherheit für die Weiterentwicklung des SHMF. Dass sich die DekaBank nun im Schulterschluss engagiert, beweist den hohen Stellenwert, den die Kulturförderung bei der Sparkassen-Finanzgruppe hat.«

Fotos des Preisträgers sowie der Vertragsunterzeichnung finden Sie ab dem 22. Januar auf der Website des SHMF im Pressebereich unter www.shmf.de/presse.