Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Kontaktformular Impressum

Vorstellung des Sparkassen-Tourismusbarometers

Am 8. Oktober 2020 wurden die aktuellen Ergebnisse des Sparkassen-Tourismusbarometers 2020 in Kiel vorgestellt. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte keine große Veranstaltung, wie in den Vorjahren, stattfinden, stattdessen wurden die Ergebnisse auf einer Pressekonferenz veröffentlicht.

Nach einer Einführung von Stephanie Ladwig (Vorsitzende TVSH) stellte Karsten Heinsohn (dwif-Consulting GmbH) die aktuelle Situation des schleswig-holsteinischen Tourismus in Zeiten der Corona-Pandemie vor. Anschließend präsentierte er die neuen Kennzahlen zum Wirtschaftsfaktor Tourismus. Tourismusminister Dr. Bernd Buchholz gab ebenfalls ein Statement zur aktuellen Situation der Tourismuswirtschaft. Das Statement von Reinhard Boll (Präsident Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein) richtete das Augenmerk auf die wirtschaftliche Situation der Unternehmen  die zu erwartenden Insolvenzen von der einige Tourismusbetriebe betroffen sein können.

Video zur Vorstellung des Sparkassen-Tourismusbarometers 2020

Jahresbericht 2020 zum Sparkassen-Tourismusbarometer

Der vom Sparkassen- und Giroverband und vom Tourismusverband Schleswig-Holstein im Oktober 2020 veröffentlichte Jahresbericht gibt kurz und bündig einen Marktüberblick, erhöht den Praxisnutzen und steigert die Kommunikation mit der Branche. Auch wenn es sich um den Jahresbericht für das Jahr 2019 handelt, werden zusätzlich die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das erste Halbjahr 2020 abgebildet. Damit wird ein Instrument zur Verfügung gestellt, mit dessen Hilfe das Ausmaß der eigenen Betroffenheit mit derjenigen der Wettbewerber verglichen werden kann. Diese Daten sind in der prekären Lage eine wesentliche Information für die Unternehmen. Der Sparkassen- und Giroverband und Tourismusverband Schleswig-Holstein freuen sich, Ihnen diese vorlegen zu können und damit zu zeigen, dass das Sparkassen-Tourismusbarometer auch und besonders in der Krise ein verlässlicher Begleiter der Branche ist.

Die Berechnungen des Wirtschaftsfaktors Tourismus 2019, die vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus gefördert wurden, belegen, dass der Tourismus in Schleswig-Holstein für knapp 230 Millionen Aufenthaltstage im Jahr 2019 steht, von denen über 140 Millionen auf Tagesgäste zurückgehen. Die Ausgaben der Gäste vor Ort sorgten für einen Bruttoumsatz von 9,7 Milliarden Euro. Das ist ein Rekordwert für Schleswig-Holstein. Diese Datenbasis ist auch für die Weiterentwicklung der Tourismusstrategie von großer Bedeutung.

Durch den Jahresbericht werden zudem wesentliche Informationslücken der amtlichen Tourismusstatistik geschlossen, indem bereits zum dritten Mal mit einer Modellrechnung bereinigte Zahlen vorgelegt werden, um die Effekte der so genannten Berichtkreisprüfung zu relativieren.

Dazu trägt auch das Modellprojekt „Kennzahlen im Tourismus“ bei. Zehn Tourismusgemeinden beteiligen sich an diesem Projekt und ermöglichen einen umfassenden und regelmäßigen monatlichen Überblick zum touristischen Gesamtmarkt in den teilnehmenden Orten und schaffen die Grundlage zu einem validen Kennzahlen-Set.

Detaillierte Zahlen zum Schleswig-Holstein-Tourismus können Sie im Jahresbericht zum Sparkassen-Tourismusbarometer 2020 einsehen.

Download des Jahresberichts 2020